04 Mar
Was sind personenbezogene Daten? - AmicusData

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare lebende Person beziehen. Verschiedene Teilinformationen, die gemeinsam zur Identifizierung einer bestimmten Person führen können, stellen ebenfalls personenbezogene Daten dar.

Personenbezogene Daten, die anonymisiert, verschlüsselt oder pseudonymisiert wurden, aber zur erneuten Identifizierung einer Person genutzt werden können, bleiben personenbezogene Daten und fallen in den Anwendungsbereich der Datenschutz-Grundverordnung.

Personenbezogene Daten, die in einer Weise anonymisiert worden sind, dass die betroffene Person nicht oder nicht mehr identifiziert werden kann, gelten nicht mehr als personenbezogene Daten. Damit die Daten wirklich anonymisiert sind, muss die Anonymisierung unumkehrbar sein.

Die Datenschutz-Grundverordnung schützt personenbezogene Daten unabhängig von der zur Datenverarbeitung verwendeten Technik – sie ist technologieneutral und gilt für die automatisierte wie die manuelle Verarbeitung, sofern die Daten nach vorherbestimmten Kriterien (z. B. alphabetische Reihenfolge) geordnet sind. Es ist ebenfalls nicht entscheidend, wie die Daten gespeichert werden – in einem IT-System, mittels Videoüberwachung oder auf Papier. In all diesen Fällen fallen die personenbezogenen Daten unter die in der Datenschutz-Grundverordnung dargelegten Datenschutzklauseln.

Beispiele für personenbezogene Daten:

1. Name

14. Haarfarbe / Augenfarbe

27. Einkommen

2. Adresse

15. Größe und Gewicht

28. Steuerdaten

3. Geburtsdatum

16. Persönliche Interessen

29. Vertrags- und Besitz-

4. Alter

17. Mitgliedschaften

30. Verhältnisse

5. Familienstand

18. Datum des Vereinsbeitritts

31. Identifikationsnummer

6. Staatsangehörigkeit

19. Sportliche Leistungen

32. Sozialversicherungsnr.

7. Beruf

20. Platzierungen

33. Personalausweisnummer

8. Parteimitgliedschaft

21. Auszeichnungen

34. Sexuelle Orientierung

9. Konfession

22. Verletzungen

35. Trainingszeiten

10. E-Mail-Adresse

23. Krankheiten

36. Kurspläne

11. IP-Adresse

24. Zeugnisse

37. Intoleranzen

12. Überzeugungen

25. Bankdaten

38. Kleidergröße

13. Kfz-Kennzeichen

26. Steuernummer

39. Schuhgröße


*Beachten Sie, dass in einigen Fällen eine besondere sektorale Rechtsvorschrift z. B. die Nutzung von Standortdaten oder die Verwendung von Cookies regelt – die Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation (Richtlinie 2002/58/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Juli 2002 (ABl. L 201 vom 31.7.2002, S. 37) und die Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. Oktober 2004 (ABl. L 364 vom 9.12.2004, S. 1).


© Europäische Union, 1995-2022